Franz Grothe-Stiftung Franz Grothe-Stiftung

Aktuelles



Auf dieser Seite informieren wir regelmäßig über Neuigkeiten aus der Stiftungsarbeit sowie über Aktuelles rund um die Musik von Franz Grothe, z.B. Vorankündigungen zu besonderen Veranstaltungen, Informationen über neue CD- und DVD-Veröffentlichungen, Hinweise zu aktuellen Rundfunk- und TV-Terminen (Angaben ohne Gewähr). Gerne nehmen wir an dieser Stelle auch Nachrichten auf, die Sie uns als Freunde der Musik von Franz Grothe zusenden können (archiv@franzgrothe-stiftung.de).

UFA-Filmklassiker Die Frau meiner Träume im Fokus musikwissenschaftlicher Forschung

Die Frau meiner Träume mit Publikumsliebling Marika Rökk in der Hauptrolle ist einer der großen Revuefilme des europäischen Kinos. Uraufgeführt im vorletzten Jahr des Zweiten Weltkriegs, prägt ihn eine traumhaft-eskapistische Eigenart, die Spiegel seiner Entstehungszeit ist. Franz Grothes Musik mit ihren Erfolgsschlagern und opulent komponierten Revueszenen trug entscheidend zum Charakter und Erfolg des Films bei. In einem Forschungsprojekt der Musik und Kunst Privatuniversität Wien und gefördert durch die Franz Grothe-Stiftung wird in diesem Jahr unter Leitung von Prof. Stefan Schmidl eine historisch-kritische Edition der Filmmusik erarbeitet, die anhand des erhaltenen originalen Notenmaterials die gesamte Partitur des Films verfügbar macht und mit einem wissenschaftlichen Kommentar analysiert und deutet.

Monografie zur Lebens- und Werkgeschichte
von Franz Grothe

Franz Grothe hat ein beachtliches Kapitel deutscher Film- und Unterhaltungsmusik des 20.Jahrhunderts geschrieben. Diesem Schaffen widmet sich ein neues Buch, das auf Basis wissen-
schaftlich gestütztem Materials Einblicke in sein Leben und Werk ermöglicht. Neben Zeitzeugengesprächen und raren Fotodo- kumenten bietet die Publikation in Textbeiträgen verschiedener Autoren Werkanalysen zu seinem umfangreichen Œuvre sowie eine auf intensiver Quellenrecherche basierende Biografie, die erstmals auch in sachlich-kritischer und zugleich differenzierter Weise Grothes Wirken in der Zeit des Nationalsozialismus erkenntnisreich beleuchtet. Der Band ist erschienen in Zusammenarbeit mit der Buchreihe 'Komponisten in Bayern' und dem Münchner Allitera Verlag. Preis: EUR 19.90, Paperback, 164 Seiten.
ISBN: 978-3-96233-115-3 www.allitera-verlag.de

Das Video zur Buchpräsentation:
https://www.youtube.com/


BÜHNE

Die beliebte musikalische Räuberpistole Das Wirtshaus im Spessart, basierend auf dem Filmklassiker von 1957, steht ab September 2019 wieder auf dem Spielplan des Staatstheaters Cottbus (Spielort: Theaterscheune). Die Termine werden im Veranstaltungskalender dieser Seite rechtzeitig bekannt gegeben. www.staatstheater-cottbus.de


MEDIENHINWEISE

TV-Tipps

14. Februar 2020, Sky Cinema Nostalgie, 05.10 - 0.6.45Uhr
Ehe in Dosen (Spielfilm, 1939)
Johannes Riemann, Leny Marenbach, Ralph Arthur Roberts, Grehte Weiser, Hilde Hildebrand u.a., Regie: Johannes Meyer

22. Februar 2020, HR-Fernsehen, 08.15 - 9.45 Uhr
Zum Blauen Bock
Die größten Fastnachts-Hits aus der erfolgreichen Unterhaltungssendung des hr mit Gastgeber Heinz Schenk und vielen Gästen. Musikalische Leitung: Franz Grothe.


Neu auf DVD (Vorschau)

Ab 14. Februar 2020 im Handel:
Fanfaren der Liebe (Spielfilm, 1951)
Dieter Borsche, Georg Thomalla, Inge Egger, Grete Weiser, Oskar Sima u.a., Regie: Kurt Hoffmann
www.filmjuwelen.de


VERANSTALTUNGSHINWEISE

24. Januar 2020, Bad Reichenhall, Kurgarten, 15.30 Uhr
Von Operette bis Schlager
Ein Konzertvergnügen mit den Bad Reichenhaller Philharmonikern unter Leitung von Christian Simonis.

26. Januar 2020, Butzbach, Bürgerhaus, 11.00 Uhr
Wien, Webber, West-Side-Story
Das beliebte Neujahrskonzert des Johann-Strauß-Orchesters Frankfurt mit Melodien von Johann Schrammel bis Franz Grothe.

31. Januar 2020, Wien, MUK, MUK-Theater, 19.00 Uhr
Die Frau meiner Träume
Anlässlich des Forschungsprojektes zum gleichnamigen Revuefilm-Klassiker (siehe oben) präsentiert der Studiengang Musikalisches Unterhaltungstheater der Musik und Privatuniversität Wien (MUK) die bekanntesten Melodien aus dem Film sowie weitere ausgewählte Lieder und Chansons von Franz Grothe. Eintritt frei.

02. Februar 2020, Wuppertal, Stadthalle, 15.30 Uhr
Auf den Flügeln bunter Träume
Gesangsstudierende der Hochschule für Musik und Tanz Köln präsentieren Lieder und Melodien aus Oper, Operette und Film.

16. Februar 2020, Berlin, Tertianum Residenz, 16.30 Uhr
In der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine
Die vergnügliche Franz Grothe-Revue: Paul Holzmann und seiner famosen Begleitkapelle servieren mit Stil, Witz und Charme die großen Grothe-Hits aus fünf Jahrzehnten.

19. Februar 2020, Cottbus, Theaterscheune, 19.30 Uhr
Das Wirtshaus im Spessart
Eine musikalische Räuberpistole nach dem Filmklassiker von Kurt Hoffmann und mit der Musik von Franz Grothe als kurzweiliger Theaterspaß für die ganze Familie.
www.staatstheater-cottbus.de

14. März 2020, Dresden, Staatsoperette, 19.30 Uhr
Hier und jetzt und himmelblau
Eine musikalische Revue der besonderen Art, gespickt mit Operettenschlagern, Liedern und Chansons von der Jahrhundertwende bis heutre.
 




Das Wirtshaus im Spessart, Spielfilm (1957)
 

Es gab nur eine, die ich geliebt hab', Tango (1929)
 

Ich denke oft an Piroschka, Spielfilm (1955)
 

Muss man sich gleich scheiden lassen?, Spielfilm (1953)
 

Einmal hab ich so an dich geglaubt, Valse Boston (1932)
 

Das Haus in Montevideo, Spielfilm (1951)
 

Fanfaren der Liebe, Spielfilm (1951)
 

Vom Teufel gejagd, Spielfim (1950)
 

Zwei Tränen sind unsere Liebe, Tango (1930)
 

Vater braucht eine Frau, Spielfilm (1952)
 

Ave Maria, Spielfilm (1953)